BDPK

Bundesverband der Privaten Krankenanstalten e. V.

Der BDPK setzt sich als politische Interessenvertretung der Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft ein. Seine gesundheits- und pflegepolitischen Vorstellungen und Vorschläge dazu veröffentlicht der BDPK in Stellungnahmen und Positionspapieren, deren Hauptinhalte hier zusammengefasst sind. Der Bundesverband positioniert sich zu den Bereichen Qualität, Finanzierung, Mitarbeiter, Zugang, Reha vor Pflege und Rente, faire Vertragsbeziehungen und Wettbewerbsbedingungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

VPK

VPK Verband Pneumologischer Kliniken e. V.

Der Verband pneumologischer Kliniken (VPK) besteht seit 2007 als eingetragener Verein. Er ist aus dem Arbeitskreis pneumologischer Kliniken hervorgegangen, der seit 1989 besteht. Damals haben sich spontan die leitenden Ärzte der pneumologischen Kliniken und Abteilungen zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre Erfahrungen auszutauschen, damit die Patientenversorgung verbessert werden kann. Darüber hinaus ging es um den Erfahrungsaustausch im Krankenhausmanagement. Dieses umfasste Fragen zur Personalführung, Weiterbildung, Ablaufsteuerung und Qualitätssicherung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Arbeitskreis Gesundheit e.V.

Arbeitskreis Gesundheit e. V.

Der Arbeitskreis Gesundheit e. V. ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von Kliniken unterschiedlicher Fachrichtungen, der Informationen über die medizinische Versorgung veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gesundheitsnetzwerk - Schwarzwald-Baar

Das Gesundheitsnetzwerk Schwarzwald-Baar

Das Gesundheitsnetzwerk Schwarzwald-Baar soll den Gesundheitsstandort Schwarzwald-Baar-Kreis weiter stärken. Die Idee der Initiative ist eine berufsübergreifende Zusammenarbeit der Anbieter vor Ort. Ziel ist es, die Kompetenzen zu bündeln, die Ausbildung zu verbessern und zu einer optimalen Information und Versorgung der Bürger und Patienten beizutragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Krankentransport - Zu Gast als Patient

Starke Partner für den Notfall

Für Notfälle ist unser Personal natürlich bestens durch ein ausgeklügeltes Notfallmanagement gerüstet: Eine schnelle und fachkundige Versorgung ist so jederzeit gewährleistet. Durch die Nähe der Espan-Klinik zu anderen Einrichtungen ist zudem eine schnelle weitergehende Versorgung von akut betroffenen Personen gegeben: So befindet sich das Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen in nur rund 10 Kilometern Entfernung, das Universitätsklinikum Freiburg im Breisgau in rund 70 Kilometern Entfernung – beide Standorte sind hochmodern ausgerüstet und über den in Villingen-Schwenningen stationierten Rettungshubschrauber in kürzester Zeit zu erreichen.

Krankentransport - Zu Gast als Patient

Fachärzte in unmittelbarer Umgebung

Für Diagnosen und Therapien, die außerhalb des Tätigkeitsbereichs der Espan-Klinik liegen, haben wir Kooperationsvereinbarungen mit einer Vielzahl von Spezialisten im nahen Umfeld unseres Standorts getroffen: Orthopäden, HNO-Ärzte, Zahnärzte, Hautärzte, Augenärzte, Internisten und Kardiologen sind ebenso verfügbar wie ein akutpsychiatrischer Dienst. Darüber hinaus gehende Versorgungen können über die Ambulanzen des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen abgedeckt werden.